Küchenchef im Art Boutique Hotel Monopol, St. Moritz

Antonello de Marco

Er hat hohe Ansprüche an die Qualität seiner Gerichte. Mit dem Pacojet holt er das Beste aus den Zutaten heraus und serviert seinen Gästen immer wieder etwas ganz Besonderes.

Unzertrennlich

Pacojet begleitet Antonello de Marco eigentlich schon immer. Der Küchenchef vom Art Boutique Hotel Monopol, St. Moritz, ist mit dem Pacojet groß geworden und kann sich seine Arbeit in der Profiküche nicht ohne ihn vorstellen.

Das Beste herausholen

Mit Hilfe des Pacojets wird Antonello de Marco seinen hohen Ansprüchen in der Küche gerecht: "Ich will Gerichte zeigen, die dank des Pacojet in höchster Qualität realisierbar sind. So kann beispielsweise Zitrusöl in dieser Intensität nur mit dem Pacojet hergestellt werden."

Eis aus rohen Karotten

Der leidenschaftliche Koch ist von den einzigartigen Möglichkeiten des Pacossierens® begeistert: "Eine Creme aus Krebsfleisch und Karotte gelingt mit dem Pacojet in feinster Konsistenz und ohne Geschmacks- und Farbverlust. Im Übrigen kann ich mit dem Pacojet auch rohe Karotten zu Eis verarbeiten."

Knochenmark-Panacotta aus dem Pacojet

Antonello weiß genau, wie er den Pacojet für ganz besondere Kreationen einsetzen kann: "Mein Rezept für Pannacotta vom Knochenmark funktioniert wirklich nur mit dem Pacojet. Denn bei einem Fettgehalt von 80 % darf keine Wärme ins Spiel kommen. Wird das geforene Knochenmark pacossiert®, behält es seine schneeweiße Farbe und entwickelt eine tolle Konsitenz."

Qualität von Hand zu Hand

Für den Profikoch spielt auch die Herkunft der Produkte wie z. B. Fleisch eine ganz wichtige Rolle. Die Zusammenarbeit mit Lebensmittelproduzenten, die seine Werte teilen und auf deren Qualität er zählen kann, geben Antonello deshalb ein gutes Gefühl. «Ein tolles Produkt macht 80 % meiner Arbeit aus. Das Vertrauen in die artgerechte Haltung und Fütterung der Tiere kann nur aufgebaut werden, wenn man sich kennt. Es ist Voraussetzung, dass Qualität von Hand zu Hand weitergegeben und eine gemeinsame Philosophie gelebt wird.»

Hausgemachte Wurst mit pacossiertem® Brät

So hat der Küchenchef neben Knochenmark-Pannacotta auch eine Wurst direkt in der Metzgerei seines Vertrauens hergestellt und dabei ganz eng mit dem Inhaber zusammengearbeitet. "Es hat uns Spaß gemacht, das passende Fleisch auszuwählen. Ich habe das Brät vorbereitet, gemeinsam haben wir es dann pacossiert®, mit Hackfleisch vermischt und anschließend gewürzt – eine perfekte Füllung für unsere hausgemachte Wurst.»

Die Vorteile

Cremig-zartes Mundgefühl
Weil beim Pacossieren® mikropüriert und bis zu ca. 1,2 bar Luftdruck eingearbeitet wird, entstehen besonders ultrafeine und luftige Texturen.
Geschmacksexplosion auf der Zunge
Beim Pacossieren® vergrößert sich die Oberfläche der Zutaten um ein Vielfaches. Dies intensiviert die Aromen.
Ein Fest für die Augen
Durch die spezielle Verarbeitung beim Pacossieren® bleiben die natürlichen, frischen Farben der Lebensmittel erhalten.

Weitere Pacojet Lovestories

Restaurant Candela, St. Gallen

Kreative Küche aus der Ostschweiz


Mehr erfahren

Genuss Manufaktur Neubad

Traditionelle Weinstube in St. Gallen


Mehr erfahren

Bitte wählen Sie Ihre Region
Schweiz CHF
Deutschland
Österreich
Europa
Rest der Welt $
+